Grüner Spargel mit Honig-Hollandaise

mit Langnese Akazien- mit Blütenhonig

0
Mit deinen Liebsten teilen:
Schwierigkeitsgrad Einfach
60
Minuten Gesamtzeit
30
Minuten Zubereitungszeit
797
kcal pro Person

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Youtube.
Mehr erfahren

  • 1,6 kg grüner Spargel

 

Für die Honig-Hollandaise:

  • 2 Eier

  • 250 g Butter

  • 1 EL Langnese Flotte Biene Blüten- mit Akazienhonig

  • 1 Zitrone

  • Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

1

Die trockenen Enden des Spargels abschneiden und diesen im unteren Drittel schälen. In einem großen Topf in reichlich gesalzenem Wasser ca. 7–8 Minuten garen (Alternativ bei 90 °C im Dampfgarer). Der Spargel sollte noch bissfest und schön grün sein.

2

Die Eier genau 6 Minuten in kochendem Wasser garen.

3

Währenddessen im Topf die Butter bei geringer Hitze (Stufe 3–4) zerlassen.

4

Die fertig gegarten Eier unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und in einen Mixbecher geben.

5

Langnese Flotte Biene Blüten- mit Akazienhonig, 1/4 TL Salz und den Saft der Zitrone zufügen. Mit einem Stabmixer mixen und dabei langsam in einem dünnen Strahl die warme Butter komplett hineinlaufen lassen und die Sauce emulgieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den Spargel mit der noch warmen Honig-Hollandaise anrichten und servieren.

Studiobild Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig im Dosierspender

Flotte Biene Akazien- mit Frühlingsblütenhonig ist ein lieblich-milder, naturreiner Honig aus den fein duftenden Blüten der Akazienbäume.

Zum Produkt

Mit so viel Liebe und feinem Langnese Honig gemacht – das reicht für zwei