Osterrezepte

Spargel-Päckchen
mit Honig-Senf-Dip

4 Personen

leicht 1 Std.
kcal 797 p. P.

Zutaten

  1. 2 Bund (à 450 g) grüner Spargel

  2. Salz

  3. 4 rechteckige Scheiben (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig

  4. 8 Scheiben Parmaschinken (ca. 100 g)

  5. 80 g frisch geriebener Parmesan

  6. Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig

  7. Pfeffer

  8. 1 Ei

  9. 1 TL Schlagsahne

  10. 100 g Mayonnaise

  11. 1 EL feiner, mittelscharfer Senf

  12. 1–2 EL Zitronensaft

  13. Backpapier

Zubereitung

  1. Spargel waschen, abtropfen lassen, unteres Drittel schälen und Enden abscheiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Blätterteigscheiben aus der Packung nehmen, nebeneinanderlegen und ca. 10 Minuten auftauen lassen. Scheiben diagonal halbieren und mit jeweils eine Scheibe Parmaschinken belegen. Darauf etwas Parmesan streuen und mit jeweils 1 TL Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig beträufeln. Drei Spargel auf die breite Teigseite legen, mit etwas Pfeffer würzen und zur Teigspitze hin einrollen. Ei trennen. Eigelb und Sahne verrühren. Teigspitze mit etwas Eiweiß bestreichen und gut andrücken. Fertige Päckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Eigelbmischung bestreichen und mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.

  3. Für den Dip Mayonnaise, 3 EL Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig, Senf und Zitronensaft verrühren.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Vor dem Servieren in den Dip 1 TL Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig träufeln. Restlichen Honig über die Spargelpäckchen träufeln.