Hauptgerichte

Putencurry mit Honig-Apfelsauce

4 Portionen

mittel 40 Min
kcal 516 pro Person

Zutaten

  1. 2 Orangen

  2. 2 grüne Äpfel

  3. 5 EL Langnese Sommerblüte goldklar

  4. 3 EL Zitronensaft

  5. 100 ml Orangensaft

  6. 150 ml Schlagsahne

  7. 1 Stängel Zitronengras

  8. 500 ml Gemüsebrühe

  9. 2 EL grüne Currypaste

  10. Salz, Pfeffer

  11. 600 g Putenbrustfilet

  12. 3-4 EL heller Saucenbinder

  13. 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

  1. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird und die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

  2. Äpfel ungeschält vierteln, entkernen und würfeln. Honig mit Zitronensaft, Orangensaft und Sahne in einem Topf verrühren und 4-6 Minuten cremig einkochen lassen. Orangenfilets und Apfelwürfel unterrühren.

  3. Zitronengras in 3 cm lange Stücke schneiden und in der Brühe aufkochen. Currypaste unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Das Fleisch im Ganzen hineingeben und darin bei sehr milder Hitze 8-10 Minuten ziehen lassen.

  5. Fleisch herausnehmen und in Streifen schneiden. Den Sud durch ein Sieb gießen, 250 ml abmessen, zur Honigsahne geben und nochmals aufkochen lassen.

  6. Mit Saucenbinder binden, Fleischstreifen zugeben, kurz heiß werden lassen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.