Backen mit Honig

Honig-Karamell-Kekse mit gesalzenen Erdnüssen

leicht 36 Min

Zutaten

  1. 175 g Honig (aufgeteilt, z. B. Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig)

  2. 50 g geröstete Erdnüsse

  3. 100 g Erdnussbutter (crunchy)

  4. 150 g Butter (aufgeteilt)

  5. 50 g Mascobado Vollrohrzucker

  6. 2 Eier

  7. 1 EL Rum

  8. 180 g Mehl

  9. ½ TL Backnatron

  10. ¼ TL Salz

  11. Fleur de Sel zum Servieren

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Butter, Mascobado Vollrohrzucker, Honig und crunchy Erdnussbutter mit einen Handrührgerät mit Rührbesen ca. 2 Min. schaumig schlagen. Eier und Rum dazugeben und glattrühren. Mehl, Backnatron und Salz dazugeben und vermengen.

  2. Mit einem Esslöffel einzelne Teigportionen abmessen und jede Portion zu einer glatten Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180°C ca. 10 Min. backen. Danach aus dem Backofen nehmen, auf dem Backblech kurz abkühlen lassen und anschließend auf ein Kuchengitter geben.

  3. Für das Honig-Karamell Butter, den restlichen Honig und Salz in einen kleinen Topf über mittlere Hitze geben. Unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend die Temperatur reduzieren und über kleiner Hitze ca. 10 Min. einkochen lassen, bis die Mischung andickt. Vom Herd nehmen, die gerösteten Erdnüsse uunterrühren und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  4. Honig-Karamell über die abgekühlten Kekse träufeln und mit Fleur de Sel bestreuen. Weitere ca. 5 Min. im Kühlschrank ruhen lassen, bis das Karamell fest geworden ist. Guten Appetit!