Italienische Küche

Honig-Crêpes alla Trentino

4 Portionen

leicht 30 Min
kcal 488 pro Person

Zutaten

  1. 100 g Butter

  2. 100 g Mehl

  3. Salz

  4. 300 ml Milch

  5. 6 EL Langnese Honig Sommerblüte goldklar

  6. 2 Eier (Größe M)

  7. 2 säuerliche Äpfel

  8. Zimtpulver

  9. 2 EL Zitronensaft

  10. 1 EL gehackte Pistazienkerne

Zubereitung

  1. 30 g Butter schmelzen lassen. Mehl mit 1 Prise Salz, Milch, 2 Esslöffeln Honig und flüssiger Butter mit den Quirlen des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Dann die Eier unterrühren.

  2. Jeweils 10 g Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, eine Schöpfkelle Teig hineingeben und den Teig 2 Minuten stocken lassen. Den Crêpe wenden und nochmals 1–2 Minuten backen. Auf diese Weise nacheinander vier Crêpes herstellen.

  3. Die Crêpes zwischen gebuttertem Backpapier im heißen Ofen bei 100 Grad warm stellen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. 30 g Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, 3 Esslöffel Honig, Zimt und Zitronensaft einrühren und einmal aufkochen lassen. Äpfel zugeben und unter leichtem Schwenken 2–3 Minuten glasieren.

  4. Die Crêpes jeweils zweimal zusammenfalten, mit 1 Esslöffel Honig beträufeln und mit den Äpfeln anrichten.