Frühstück & Brunch

Grüne Erbsensuppe mit Minze und Honig-Croûtons

4 Portionen

mittel 45 Min
kcal 598 pro Person

Zutaten

  1. 100 g Kartoffeln

  2. 1 Zwiebel

  3. 30 g Butter

  4. 100 ml Weißwein

  5. 600 ml Gemüsebrühe

  6. 400 g Tiefkühl-Erbsen

  7. 5 Zweige Minze

  8. 250 g Baguette

  9. 3 EL Olivenöl

  10. 1 EL Zitronensaft

  11. 1 EL Langnese Flotte Biene Obstblütenhonig

  12. Salz, Pfeffer

  13. 100 g Doppelrahmfrischkäse

  14. 1–2 EL Langnese Flotte Biene Obstblütenhonig zum Beträufeln

  15. 100 ml Schlagsahne

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Zwiebel schälen, beides in Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Mit Wein und Brühe ablöschen und zugedeckt 10 Minuten garen. Erbsen und die abgezupften Minzblätter zugeben und weitere 10 Minuten leise kochen lassen

  2. Baguette in Scheiben schneiden und im Olivenöl von jeder Seite 2 Minuten goldbraun rösten.

  3. Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Nochmals aufkochen und mit Zitronensaft, Honig Salz und Pfeffer würzen.

  4. Baguettescheiben mit Frischkäse bestreichen, pfeffern und mit Honig beträufeln. Sahne steif schlagen und auf die angerichtete Suppe geben. Zusammen mit den Baguettescheiben servieren.