Backen mit Honig

Gefüllte Bienenstöcke

ca. 10 Stück

leicht ca. 1,5 Stunden
kcal 300 pro Person

Zutaten

  1. 125 g Butter

  2. 1 Eigelb

  3. 4 EL Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig

  4. 60 g Zucker

  5. 50 g gemahlene Haselnüsse

  6. 200 g Mehl

  7. 1 TL Zimt

  8. 8 EL Hagebuttenfruchtaufstrich

  9. einige Tropfen Zitronensaft

  10. 1 Packung (2 Beutel) Gelierfix

  11. Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Butter, Eigelb, 1 TL Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig, Zucker, Nüsse, Mehl und Zimt verkneten. Teig zu einer Kugel formen und 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Teig ausrollen und mit Hilfe von Ausstechringen zwanzig 4,5 cm große und zehn 3 cm große Plätzchen ausstechen. Aus zehn der großen Plätzchen sowie allen kleinen Plätzchen die Mitte ausstechen, so dass Ringe entstehen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Gasherd: Stufe 2) ca. 18 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  3. Restlichen Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig mit Fruchtaufstrich und Zitronensaft verrühren. Gelierfix unterrühren und die Kekse folgendermaßen zusammensetzen:
    die großen (4,5 cm) Ringe auf die großen (4,5 cm) Plätzchen und die kleinen Ringe (3 cm) auf die kleineren (4,5 cm) Plätzchen setzen.
    Damit diese „Doppeldecker“ zusammenkleben vorher die Plätzchen mit Hagebuttenfruchtaufstrich dünn einstreichen.

  4. Anschließend die Löcher in den „Doppeldeckern“ mit Hagebuttenfruchtaufstrich füllen. Jetzt die kleinen (3 cm) „Doppeldecker“ auf die großen (4,5 cm) „Doppeldecker“ setzen und alle mit den ganz kleinen restlichen Plätzchen abdecken. Mit Puderzucker bestäubt servieren.