Backen mit Honig

American Cheesecake mit Honig

ca. 8 Stücke

leicht ca. 2 Stunden
kcal 584 pro Person

Zutaten

  1. 100 g Zwieback

  2. 100 g gemahlene Mandeln

  3. 4-6 EL Langnese Flotte Biene Wildblütenhoni

  4. 70 g flüssige Butter

  5. 1 gehäufter EL Speisestärke

  6. 2 EL Wasser

  7. 300 g Doppelrahmfrischkäse

  8. 500 g Ricotta

  9. 4 Eier (Größe M)

  10. 100 g Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig

  11. Abrieb 1 Bio-Zitrone

  12. 5 EL Zitronensaft

  13. 3 Blatt weiße Gelatine

  14. 250 ml Maracujasaft

  15. 50 g gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Zwieback zerbröseln und im Mixer
 fein zerkleinern. Mit Mandeln, Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig
und flüssiger Butter verrühren, in
 eine mit Backpapier ausgelegte
 Springform (20 cm) füllen und 
mit einem Esslöffel zu einem
 glatten Boden drücken. Kalt
stellen.

  2. Stärke mit kaltem 
Wasser glatt rühren. Frischkäse,
 Ricotta, Eier, Langnese Flotte Biene Wildblütenhonig, Zitronenschale
 und -saft mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Angerührte Stärke unterrühren.

  3. Masse auf den Zwiebackboden gießen und im heißen Ofen bei 150 Grad auf der
    untersten Schiene des Backofens ca. 70 Minuten backen. Herausnehmen und in der 
Form abkühlen lassen. Cheesecake über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

  4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
 100 ml Maracujasaft heiß werden lassen und die ausgedrückte
    Gelatine darin auflösen. Mit dem restlichen Saft verrühren und
 10 Minuten kalt stellen.

  5. Den Saft über den Cheesecake geben, mit Pistazien bestreuen und nochmals eine Stunde kalt stellen.

  6. Den Rand der Form mit einem Messer lösen und die Torte auf einer Kuchenplatte servieren.